Wieso schmeckt trockener Sekt süßer als trockener Wein?

Umut Dieterich

"Weil es in deinem Mund ist", meine Theorie ist, dass das Wasser im Sekt in deinen Mund eindringen und das Geschmackserlebnis in ein Gefühl von Süße verwandeln kann, während trockener Sekt einen direkteren Kontakt mit deiner Zunge hat, weil das Wasser schnell verdunstet, es wäre sehr schön, wenn du das Beste aus beiden Welten trinken könntest, aber leider können wir es nicht. Selbst ist Flaschengärung Sekt einen Anlauf wert.

"Weil trockener Sekt kein Wasser enthält", ist das andere Problem, dass es keine einfache Antwort auf die Frage gibt, warum er süßer schmeckt, denn in Wahrheit ist der Geschmack von Sekt das Ergebnis der Rebsorte, die in der Produktion angebaut wird, in den meisten Ländern ist es die Rhone-Traube, in Deutschland ist die Produktion von Rhone sehr intensiv, und er ist auch derjenige, der für den Charakter des Weins verantwortlich ist, und damit der Grund, warum der Wein intensiver und der Geschmack intensiver ist.

"Das tut es, weil das Wasser im trockenen Sekt löslicher ist", also warum gibt es einen Unterschied zwischen einem trockenen Sekt und einem frischen Sekt? Um Ihnen die Wahrheit zu sagen, wissen wir es nicht genau, weil es unmöglich ist, es durch eine Weinprobe zu sagen, aber wir wissen, dass es viele Arten von Sekt gibt: trocken, süß und bitter.... Wir haben nur eine Art von trockenem Sekt, den sogenannten "trockenen Weisser" - der sehr weich und cremig ist.

"Wegen des Zuckers und des Alkohols", antworte ich auch mit diesem Witz: "Warum ist Sekt der teuerste Wein?" Wenn ich eine solche Antwort bekomme, frage ich sie, ob sie trockenen Sekt probiert haben, wenn sie es doch tun, dann ist es der teuerste Wein, den sie je probiert haben, und meine Antwort bringt die Leute immer zum Lachen.... Es ist leicht, sich für dieses Thema zu begeistern.... Am Ende wissen wir alle, dass ein bestimmter Wein mit weniger Zucker viel besser schmecken kann als ein anderer Wein.. Und das differenziert diesen Artikel hochgradig von anderen Artikeln wie bspw. Sekt. . Es gibt auch keine wirkliche Antwort über die Qualität der Trauben.

"Denn letzteres ist schon süßer als ersteres, also ist es in Wirklichkeit ein doppeltes, nicht ein einziges Produkt der beiden Prozesse, jetzt ist es an der Zeit, die wahre Natur dieses wunderbaren Phänomens zu zeigen, damit wir dieses wunderbare Phänomen verstehen können", und meiner Meinung nach wird die ganze Geschichte klar, ob wir zuerst die Natur der beiden Prozesse verstehen werden, die es süßer machen oder nicht.

"Weil wir das saure Wasser vor der Gärung hinzufügen", und deshalb gibt es heute nicht mehr als drei Arten von Sekt, und ich sage das auch, weil wir immer mehr Sekt haben, der "trocken" und "süß" ist und nicht bedeutet, dass er alle den gleichen Geschmack hat, nur weil der Geschmack jeder Weinsorte etwas mehr oder weniger Süße hat.